YOGA sanft mit Mona

dienstags 16.00 – 17.00 Uhr

„Sei du selbst, denn der Rest ist schon vergeben.“
– Oscar Wilde –

Wer fürchtet, erst dann Yoga üben zu dürfen, wenn er sich zirkusartistengleich verbiegen kann, dem sei diese Angst gleich zu Anfang genommen. Atmen, Sitzen, Daliegen oder einfach Beobachten sind auch Yoga.
In diesem Kurs fokussieren wir uns auf sanfte Asanafolgen für mehr Balance, Dehnung, Koordination und (innere) Kraft. Langsam, harmonisch und aufeinander abgestimmt. In einer Mischung aus Muskelkräftigung und -dehnung, Atembewusstsein, Entspannung und zur Ruhe kommen der Gedanken, ist dieser Kurs nicht nur passend für Einsteiger, sondern auch für alle, die es etwas ruhiger mögen. Die Heraus- und Überforderungen des Alltags dürfen an der Tür warten, während sich mit der Zeit Beweglichkeit und Wohlbefinden einstellen.