Ich bin vor vielen Jahren über die körperliche Ebene zum Yoga gekommen. Mein Leben beinhaltete viel Sport und körperliche Aktivitäten, und doch suchte ich noch nach etwas anderem.

Am Ende einer Yogastunde denke ich oft, ich hätte diese Stunde jetzt nicht sinnvoller für mich nutzen können. Nach dieser fühle ich mich unglaublich ausgeglichen, gestärkt und gleichzeitig ruhig. Genau dies möchte ich gerne in meinen Stunden weitergeben. Der Yogabaum ist riesengroß.

Man setzt als Lehrer Impulse und jeder kann seinen/ihren eigenen Weg über den Ast bis hin zur letzten Verästelung gehen. Die Yogastunde bildet das Fundament dafür, dass jeder sich aus der Praxis ganz frei das herausnehmen kann, was er/sie gerade braucht.

  • Yogalehrer maisha Akademie, 200 h Yoga Alliance
  • Pilatestrainer