Mona Lunte

Yogalehrerin

Das Leben ist eine Reise, und Yoga ist es auch. Vor ein paar Jahren ist mir dies sehr bewusst geworden, und Yoga hat mir mit all seinen Facetten und Ausprägungen seine Hand gereicht, hat mich mal fester, mal lockerer gehalten.
Seit mehr als fünf Jahren praktiziere ich Yoga – in meiner Freizeit, in meinem Alltag, in allen Situationen, die zum Leben dazugehören. Es sind mal die schweißtreibenden Asanas, die mich reizen, dann wiederum die sanften Bewegungen, die mich im Moment ankommen lassen, oder die Ruhe, die sich durch bewusste Atmung und Gedankenstille einstellt.
Ich möchte genau dies in meinen Yogastunden versuchen weiterzugeben: Yoga ist kein Konzept, kein Sport, kein Zwang. Yoga ist für alle Menschen, für jeden Körper, jeden Geist. Es beruhigt. Es stärkt. Yoga ist jeden Tag neu. Es ist ein Geschenk, und ich freue mich, dies in meinen Stunden teilen zu dürfen.

  • Yogalehrerin i.A.
  • Veranstaltungskauffrau
  • Medien- und Kulturwissenschaftlerin